... wir für die Region !

Treuhandstiftung

Stiftung zur Förderung des Leistungs- und Wettkampfsports in der Region Pforzheim-Enzkreis-Calw

Stiftung zur Förderung des Leistungs- und Wettkampfsports in der Region      Pforzheim-Enzkreis-Calw.de

Vom Verein ...

Pforzheimer Zeitung vom 02.02.1991
Pforzheimer Zeitung vom 02.02.1991
Vorstandsspitze des neu gegründeten "Vereins zur Förderung des Leistungssports in Pforzheim und im Enzkreis" ( von links ): Kassierer Stephan Scholl, Vizepräsident Wolfgang Daum, Präsident Rudi Trautz und Vizepräsident Werner Kaiser.
Vorstandsspitze des neu gegründeten "Vereins zur Förderung des Leistungssports in Pforzheim und im Enzkreis" ( von links ): Kassierer Stephan Scholl, Vizepräsident Wolfgang Daum, Präsident Rudi Trautz und Vizepräsident Werner Kaiser.

Sport verbindet Menschen!

Unter diesem Motto wurde im Jahre 1990 das Konzept über den „Verein zur Förderung des Leistungssports in Pforzheim und im Enzkreis e.V.“ vorgestellt.

Die Grundidee war, auf der einen Seite den Breitensport, der für viele Menschen eine sinnvolle und gesunde Freizeitgestaltung darstellt und auf der anderen Seite den Leistungssport, der die Menschen fasziniert und dem Breitensport viele Idole schafft, finanziell zu unterstützen. Spitzensport benötigt optimale Trainingsmöglichkeiten und soziale Absicherung, um ihn professionell und erfolgreich betreiben zu können. So war es dem Sportkreis Pforzheim und der STADT+KREIS SPARKASSE PFORZHEIM ein Anliegen, den einzelnen Sportlern, den Mannschaften und Vereinen den Weg zur Spitze mit finanziellen Mitteln zu ebnen.

Am 11. Dezember 1991 wurde dann offiziell der Verein zur Förderung des Leistungssports in Pforzheim und im Enzkreis e.V. mit den kommissarischen Vorstandsmitgliedern Rudi Trautz, Wolfgang Daum, Werner Kaiser, Wolfgang M. Trautz, Stephan Scholl, Otto Rösch, Kurt Müller, Bernhard Strinz und Peter Hell, gegründet.

... ZUR STIFTUNG!

Beschlossen wurde die Umwandlung des "Vereins zur Förderung des Leistungssports in Pforzheim und im Enzkreis e.V. " in die "Stiftung zur Förderung des Leistungs- und Wettkampfsports" in der Mitgliederversammlung am 26.11.2009. Der Vorschlag und die Idee zur Gründung einer nicht rechtsfähigen Stiftung stammte von Jürgen Kurz, der dem Verein seit 1991 vorstand. Den Mitgliedern wurde von Stephan Scholl die vorgeschlagene Satzung für die zu gründende, nichtrechtsfähige Stiftung vorgelegt.

Nach intensiver und konstruktiver Diskussion war man sich am Ende einig, die Stiftung, wie vorgeschlagen, mit einem Kuratorium zu gründen. Mitglieder des 1. Kuratoriums waren: Jürgen Kurz, Wolfgang Daum, Wolfgang Trautz, Stephan Scholl, Toni Wegscheider, Werner Kaiser und Steffen Wittenauer.

Unser Kuratorium

Unsere Förderungen 2021

Scheckübergabe an die TSG Niefern 20.01.2020
Scheckübergabe an die TSG Niefern 20.01.2020

Zweck der Stiftung:

Die Förderung des Leistungs- und Wettkampfsports in der Region Pforzheim, dem Enzkreis und Calw, insbesondere die gemeinnützigen Sportvereine unter dem besonderen Aspekt der Jugendförderung. Die Stiftung sollte somit die Zielsetzung des Vereins mit einer effektiveren Kostenstruktur fortsetzen.

David Fix Deutscher Tennismeisterschaften 2021 seines Jahrgangs.

Förderungen früherer Jahre

Tanzen bis an die Weltspitze: Junges Duo aus Pforzheim möchte bei Latein-WM ganz oben mitmischen

Adeline Kastalion und Mike Zimmer tanzen bis an die Weltspitze.